Sitting Bulls

Slideshow

Duelle auf Augenhöhe

E-Mail Drucken PDF

Am kommenden Wochenende kommt es in der Nachtragsrunde in der Sporthauptschule Tulln zum erneuten Aufeinandertreffen mit den Gegnern der letzten Vorrunde.

Um 11 Uhr findet am Faschingsamstag der Hochball im Duell der Dolphins aus Wien mit den Sitting Bulls statt. Bereits in der letzten Vorrunde im tschechischen Hustopece hatten die Niederösterreicher den längeren Atem und entschieden das Match für sich. Brennen werden die Bulls allerdings am Sonntag um 10 Uhr - und zwar auf die Revanche gegen den RSV Basket Salzburg, der im letzten Aufeinandertreffen den Sitting Bulls eine schmerzliche 56:65 Niederlage zugefügt hatte. Den Abschluss bildet am Sonntag um 16 Uhr das Spiel der tschechischen Mannschaft aus Brünn gegen die Sitting Bulls, wobei hier die Bulls vier Wochen zuvor im wahrscheinlich besten Spiel der Saison die Brünner mit 15 Punkten zu Hause geschlagen haben. 
Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Bulls bei den Spielen zu Fasching nicht zum sprichwörtlichen "Narren" machen.
Spannende Spiele sind jedenfalls garantiert, wie der bisherige Verlauf der Meisterschaft gezeigt hat.
Die Sitting Bulls freuen sich auf Ihre Unterstützung!

Zum Feiern gibt es am Wochenende sicher etwas. Manager Helmut Hammer feierte kürzlich seinen 50er und lädt die Bulls Samstag abends zur Geburtstagsfeier.Wir gratulieren unserem Manager auch auf diesem Wege zum halben Jahrhundert und wünschen ihm alles Gute!

Hier geht's zum kompletten Spielplan

 

News

Facebook Image
Banner
Banner