Sitting Bulls

Slideshow

Positive Vorbereitung mit Abstrichen

E-Mail Drucken PDF

Eine Woche vor der Euroleague Vorrunde in Klosterneuburg haben die Sitting Bulls gegen das holländische Damen-Nationalteam vier Testspiele im Happyland Die Orange Angels waren zu Gast im Happylandausgestragen. Obwohl alle vier Spiele gewonnen wurden, war die Leistung nicht ganz so positiv wie die Ergebnisse am Schluss. Die Orange Angels, die aktuellen Vizeeuropameister und Bronzemedaillengewinnerinnen der World Wheelchair Basketball Championship 2014 zeigten den Sitting Bulls immer wieder ihre Grenzen auf. Im ersten Spiel konnte Erben sich im Spiel noch voll entfalten und wurde mit 43 Punkten Topscorer. Danach wurde er von den Holländerinnen phasenweise komplett aus dem Spiel genommen, worauf das Team reagieren musste und Spieler wie Hayirli, Hochenburger und Dogan für ihn in die Presche springen mussten. Im letzten Spiel am Sonntag setzten die Orange Angels alles auf Presse, mit der die Sitting Bulls überhaupt nicht zurechtkamen.
Trainer Andreas Zankl war trotzdem zufrieden mit dem Wochenende, zumal er bis zur Euroleague bei den aufgezeigten Defiziten noch den Hebel ansetzen will.

1. Spiel: Sitting Bulls - Orange Angels  88:48 (52:23)
Erben 43, Hayirli 24, Dogan 9, Hochenburger 4, Naqqash, Riedl, Sembera und Demel je 2, Eckerl

 

2. Spiel: Sitting Bulls - Orange Angels  67:50 (40:26)
Hayirli 30, Erben 12, Dogan 11, Riedl, Hochenburger, Demel je 4, Sembera 2, Eckerl

3. Spiel: Sitting Bulls - Orange Angels  61:40 (31:23)
Hochenburger 17, Dogan 16, Hayirli 14, Riedl, Erben je 6, Demel 2, Eckerl, Sembera

4. Spiel: Sitting Bulls - Orange Angels  64:46 (30:17)
Hochenburger 18, Erben 16, Hayirli und Dogan je 10, Riedl 4 und Eckerl je 4, Sembera 2

 

News

Facebook Image
Banner
Banner

Nächste Spiele ÖMS

Tabelle Meisterschaft

Team
Points
1 Sitting Bulls 30
2 Flink Stones I 24
3 WBS Pardubice 14
4 Flink Stones II 10
5 Rebound Warriors 8
6 ABSV LoFric Dolphins Wien 4