Sitting Bulls

Slideshow

Cup geht zum vierten Mal an die Bulls

E-Mail Drucken PDF

Der ÖBSV-Cup stand am vergangenen Wochenende in Tulln an der Donau zum Auftakt der Rollstuhlbasketballsaison 2015/16 auf dem Programm. Neu dabei waren der RSC Tirol, der in der deutschen Regionalliga spielt und die neu formierten Rebound Warriors aus Oberösterreich. Die niederösterreichischen Sitting Bulls gaben sich trotz der Abgänge von Ondra Pliska, Matthias Wastian u. Jiri Vrba sowie des Karriereendes von Alexander Hanisch keine Blöße, fuhren vier Siege ein und holten sich so zum vierten Mal in Folge den Cup. Zweiter wurde der RSC Tirol, der zwar nicht gerade die lange Ersatzbank aufwies, jedoch mit individueller Stärke im Duell mit den drittplatzierten Flink Stones punkten und die Steirer mit 64:59 besiegen konnte. Die oberösterreichischen Rebound Warriors rund um den ehemaligen Salzburg-Spieler Alexander Höglinger haben den Steirern drei Spieler abgeworben und mit dem neu formierten Team prompt den ersten Sieg gegen enttäuschende Dolphins aus Wien eingefahren.

Alles in allem ein gelungenes Wochenende - zumal dieses gezeigt hat, dass in der kommenden Meisterschaftssaison die Teams in der Liga weiter zusammengerückt sind und daher spannender als zuletzt werden sollte. Schade nur, dass der RSC Tirol nicht in der österreichischen Liga spielt.

Alle Ergebnisse:
Samstag, 10.10.2015
Sitting Bulls -    Rebound Warriors    88:32
Lofric Dolphins Wien -    Flink Stones     49:76
Rebound Warriors - RSC Tirol     41:79
Sitting Bulls - Lofric Dolphins Wien    86:41
RSC Tirol -    Flink Stones     64:59

Sonntag, 11.10.2015
Rebound Warriors - Lofric Dolphins Wien     60:48
RSC Tirol    - Sitting Bulls     52:79
Flink Stones -    Rebound Warriors    63:39
RSC Tirol    - Lofric Dolphins Wien    93:51
Sitting Bulls - Flink Stones    72:51

Endklassement:
Platz 1 und Cupsieger 2015: Sitting Bulls
Platz 2: RSC Tirol
Platz 3: Flink Stones
Platz 4: Rebound Warriors
Platz 5: Lofric Dolphins Wien

Topscorer Mehmet Hayirli (Sitting Bulls): 107 Punkte

 

News

Facebook Image
Banner
Banner

Nächste Spiele ÖMS