Sitting Bulls

Slideshow

Heimvorteil für die Sitting Bulls

E-Mail Drucken PDF

Am kommenden Samstag geht es bereits in die dritte Runde der österreichischen Meisterschaft - im niederösterreichischen Tulln an der Donau. Gleich zum Auftakt um 11 Uhr geht es im Spitzenduell des Tabellenersten, der Sitting Bulls, gegen die Verfolger aus Kärnten zur Sache. Die Zeichen wären alle zugunsten der ungeschlagenen Niederösterreicher gesetzt, die Carinthian Broncos sind aber mit Spielertrainer Mehmedovic und Holdernig, die beide die Topscorerliste der Liga anführen, nicht zu unterschätzen.
Ab 13 Uhr werden sich die Dolphins Wien gegen Pardubice rehabilitieren wollen, zumal die Tschechen im Hinspiel den ersten Sieg in der österreichischen Liga überhaupt feiern konnten. Das neu formierte Team aus Wien wartet jedenfalls immer noch auf den ersten Erfolg.
Um 15 Uhr geht es dann für die Flink Stones um den zwischenzeitlichen zweiten Platz in der Liga, da sie bereits in der ersten Runde gegen Kärnten eine Niederlage einstecken mussten. Die Bullen müssen dann zum zweiten mal um 17 Uhr gegen Pardubice ran, bevor sich die Hauptstädter, die Dolphins gegen die Steirer zum Abschluss der Spielrunde gegenüberstehen.

Die Sitting Bulls freuen sich auf Ihre Unterstützung!

Hier der gesamte Spielplan:

11:00 Uhr: Carinthian Broncos – Sitting Bulls
13:00 Uhr: WBS Pardubice – ABSV LoFric Dolphins Wien
15:00 Uhr: Flink Stones – Carinthian Broncos
17:00 Uhr: Sitting Bulls - WBS Pardubice
19:00 Uhr: ABSV LoFric Dolphins Wien – Flink Stones

 

News

Facebook Image
Banner
Banner

Nächste Spiele ÖMS

Tabelle Meisterschaft

Team
Points
1 Sitting Bulls 30
2 Flink Stones I 24
3 WBS Pardubice 14
4 Flink Stones II 10
5 Rebound Warriors 8
6 ABSV LoFric Dolphins Wien 4