Sitting Bulls

Slideshow

Weiter geht's in Wolfsberg

E-Mail Drucken PDF

Nach dem zufriedenstellenden Saisonauftakt in der Meisterschaft in Wien geht es für die Interwetten/Coloplast Sitting Bulls am Leopoldi-Wochenende nach Wolfsberg in Kärnten zur zweiten Runde im Kampf um die Titelverteidigung in der österreichischen Liga. Diesmal lauten die Gegner in der Halle am Max-Joham-Platz am Samstag, dem 15.11., um 15:00 Wien/Brno und in der Abendpartie um 19:00 Flink Stones Steiermark. Ausfallen wird leider der routinierte Guard Leo Eckerl.
Weiters spielen um 11:00 die Gastgeber gegen die Spielvereinigung von Wien und Brno, um 13:00 die Steirer gegen Pardubice und um 17:00 Pardubice gegen die Kärntner Wildpferde.
Die Sitting Bulls freuen sich übers Daumendrücken!

 

News

Facebook Image
Banner
Banner

Nächste Spiele ÖMS

Tabelle Meisterschaft

Team
Points
1 Sitting Bulls 30
2 Flink Stones I 24
3 WBS Pardubice 14
4 Flink Stones II 10
5 Rebound Warriors 8
6 ABSV LoFric Dolphins Wien 4