Sitting Bulls

Slideshow

Turniersieg in Pardubice

E-Mail Drucken PDF

Dogan bei Debüt Topscorer

Die Interwetten/Coloplast Sitting Bulls holten sich im ersten Vorbereitungsturnier der Saison im tschechischen Pardubice gleich in souveräner Manier den Turniersieg. Rückkehrer Hayirli und Neuzugang Yakut Dogan von den LoFric Dolphins Wien, der auch schon auf eine starke B-EM in Brno zurückblicken kann, fügten sich bereits sehr gut ins Teamgefüge ein. Beide waren maßgeblich dafür mitverantwortlich, dass die Offense der Bullen durchgehend breit aufgestellt war und mit Pliska, Wastian, Hochenburger sowie den beiden Neo-Bullen gleich fünf Spieler mehr als 8 Punkte im Schnitt erzielen konnten – und dass, obwohl Coach Zankl auf Johannes Ritter sowie Kapitän Martin Riedl verzichten musste. Der 20-jährige Yakut Dogan, der an der TU Wien Architektur studiert, mit 2.5 Punkten klassifiziert und dank seiner langen Arme und seines Ballgefühls sowohl inside als auch outside immer eine gute Option ist, wurde mit 76 erzielten Punkten schließlich sogar zum Topscorer der Bullen bei diesem Saisonauftaktturnier.


An dem vom WBS Pardubice erneut perfekt organisierten Turnier, das sich auch durch eine besondere Gastfreundschaft auszeichnet, nahmen insgesamt sechs Teams teil, gespielt wurde im Gruppenmodus jeder gegen jeden. Gleich zum Auftakt trafen die Sitting Bulls auf die Sieger des Vorjahres, den bosnischen Verein KKI Vrbas rund um die Top-Center Demirovic, Pilipovic und Svraka. Nach stau- und wetterbedingter langer Anreise und der Ankunft wenige Minuten vor Spielbeginn holten sich die Bullen gleich zu Beginn eine 12:6-Führung, ehe sich typische Saisonanfangssyndrome breit machten: Gute Möglichkeiten wurden zunächst vergeben und dann weggepasst, die Defense war zu unkoordiniert und die Führung damit weg. Doch nach dem 20:25 erholten sich die Niederösterreicher, waren danach klar überlegen und lagen im dritten Abschnitt bereits mit 42:34 in Front, als sich der frustrierte Demirovic mit zwei technischen Fouls selbst aus dem Spiel nahm. Danach kontrollierten die Bullen das Spiel bis zum Ende.
Nach den klaren Erfolgen gegen Budapest und Frýdek Místek wurde Pliska aufgrund eines geschwollenen Fingers geschont. Gegen das polnische Team aus Wroclaw, das mit Italien-Legionär Macek antrat, zeigten die Sitting Bulls dann aber weiterhin mannschaftliche Geschlossenheit, gewannen alle Viertel sowie das Spiel mit 65:40 und fixierten damit bereits vorzeitig den Turniersieg, der Abschlusserfolg gegen die Gastgeber war dann Draufgabe. Im direkten Duell um Platz 2 überraschte Wroclaw dann noch KKI Vrbas mit einem 15-Punkte-Comeback im Schlussabschnitt und sicherte sich die Silbermedaille.
Für die Interwetten/Coloplast Sitting Bulls geht es jetzt mit intensiven Trainingswochen weiter, bevor am 4. Oktober mit dem Cup in Tulln das erste Saisonhighlight wartet.

 

KKI Vrbas – Sitting Bulls: 48:55
Wastian 15, Hayirli 14, Pliska 12, Eckerl 6, Hochenburger 4, Dogan, Hanisch je 2, Vrba

Törekvés Budapest – Sitting Bulls: 18:85
Pliska 24, Dogan 14, Hayirli 12, Zankl 10, Wastian 8, Hochenburger 7, Vrba 6, Eckerl 4, Hanisch

Sitting Bulls – Frýdek Místek: 77:39
Dogan 19, Hochenburger 18, Hayirli 14, Wastian 11, Pliska 10, Eckerl 4, Vrba 1, Hanisch

Start Wroclaw – Sitting Bulls: 40:65
Hayirli 20, Dogan 19, Wastian 12, Hochenburger 6, Vrba 4, Eckerl, Hanisch je 2

WBS Pardubice – Sitting Bulls: 30:62 (20:29)
Dogan 22, Wastian 13, Hayirli 12, Hochenburger 7, Hanisch 4, Eckerl, Vrba

Punkte gesamt: Dogan 76, Hayirli 72, Wastian 59, Pliska 46, Hochenburger 42, Eckerl 16, Vrba 11, Zankl 10, Hanisch 8

Alle Ergebnisse:
Freitag, 29.08.2014
WBS Pardubice 54 : 42 Frýdek Místek
Törekvés 33 : 63 WBS Pardubice
Frýdek Místek 44 : 72 Start Wroclaw
Start Wroclaw 84 : 18 Törekvés
KKI Vrbas 48 : 55 Sitting Bulls

Samstag, 30.08.2014
PARDUBICE CUP TOURNAMENT - RESULTS
Sobota 30.8.2014
Törekvés 18 : 85 Sitting Bulls
WBS Pardubice 48 : 65 Start Wroclaw
KKI Vrbas 111 : 28 Törekvés
Sitting 77 : 39 Frýdek Místek
WBS 41 : 84 KKI Vrbas
Woclaw 40 : 65 Sitting
KKI Vrbas 86 : 56 Frýdek Místek

Sonntag, 31.08.2014
Frýdek Místek 57 : 39 Törekvés
WBS 32 : 58 Sitting Bulls
KKI Vrbas 72 : 75 Start Wroclaw

Endklassement:
1. Sitting Bulls
2. Start Wroclaw
3. KKI Vrbas
4. WBS Pardubice
5. SKV Frýdek Místek
6. Törekvés Budapest

 

News

Facebook Image
Banner
Banner

Nächste Spiele ÖMS

Tabelle Meisterschaft

Team
Points
1 Sitting Bulls 30
2 Flink Stones I 24
3 WBS Pardubice 14
4 Flink Stones II 10
5 Rebound Warriors 8
6 ABSV LoFric Dolphins Wien 4