Sitting Bulls

Slideshow

Countdown zur Euroleague

E-Mail Drucken PDF

In den letzten Jahren ging es für die Interwetten/Coloplast Sitting Bulls auf europäischem Rollstuhlbasketball-Parkett stetig nach oben: Auf den 7. Platz beim Challenge Cup 2014 folgte ein 5. Platz beim selben Bewerb 2015, ehe in der Vorsaison bei der zweithöchsten Finalkategorie, dem André-Vergauwen-Cup, ebenfalls ein 7. Platz geholt werden konnte. Grundlage für die Finalqualifikationen, die den Niederösterreichern aktuell den 20. Platz in der europäischen Clubrangliste bescherten, war in allen drei Jahren eine starke Vorrundenleistung am Court im Happyland in der Basketballhochburg Klosterneuburg.

 

Weiterlesen...
 

Letzter Platz beim Alpencup

E-Mail Drucken PDF

Eine Woche bevor es für die Sitting Bulls im Europacup ernst wird, fand in der Schweiz der erste Alpencup statt. Ausgerichtet von den Pilatus Dragons, wurden jeweils zwei Spiele gegen die Gastgeber sowie gegen den HSV Varese gespielt. Für die Bullen ging es hier in erster Linie nicht um den Turniersieg, sondern um eine gute Vorbereitung für den Europacup am 10. und 11. März.

Weiterlesen...
 

Siege gegen Flink Stones I und Dolphins Wien

E-Mail Drucken PDF

Auch in der siebenten Meisterschaftsrunde setzt sich der Tabellenführer aus Niederösterreich souverän gegen die Flink Stones I mit 90:52 und die Dolphins Wien mit 80:30 durch. Die Einsermannschaft der Steirer kann ihrerseits zu Hause einen knappen Sieg gegen Pardubice einfahren (60:56). Pardubice gewinnt gegen die Dolphins Wien (67:44) und die Rebound Warriors müssen im Kampf um Platz 4 gegen die Flink Stones II eine 44:59 Niederlage einstecken. Oberösterreich liegt damit punktegleich hinter den Steirern auf Platz 5 in der Tabelle.

Weiter geht's für die Sitting Bulls mit dem Alpencup in der Schweiz, bevor am 10.-11. März der große Showdown mit der Euroleague Vorrunde im Happyland Klosterneuburg steigt.

Weiterlesen...
 

Als Tabellenführer in die Weihnachtspause

E-Mail Drucken PDF

Auch vor Heimpublikum in Klosterneuburg waren die Sitting Bulls eine Klasse für sich: Sie setzten sich in der österreichischen Meisterschaft zweimal klar gegen Mehmet Hayirli durfte im Spiel gegen die Rebound Warriors den 100. Punkt erzielen.Pardubice (98:30) und die Rebound Warriors (101:27) durch. Damit überwintern sie mit einem Gesamtscore von 933:323 nach 10 Spielen ohne Punktverlust auf Platz 1 in der Liga. Bei der nächsten Runde in Oberösterreich haben die Sitting Bulls spielfrei und steigen erst wieder am 18.02.2017 bei der 7. Runde ins Geschehen ein. Wien feiert den ersten Sieg in der Meisterschaft mit einem hart umkämpften 44:42 über die Flink Stones II.

 

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

News

Facebook Image
Banner
Banner

Nächste Spiele ÖMS